VPN

VPN
was ist das? 

Installation
und Anmeldung 

Bibliotheksrecherche
von ausserhalb 

Zugang ins Hochschulnetz
Render und Datenserver 

VPN

Neben dem direkten FTP-Zugang auf die RZ-Ablage (siehe Menü Ausstattung RZ-Ablage) haben Sie mit VPN Zugriff auf alle Möglichkeiten, die Sie auch im Netz der HfG zur Verfügung haben.

VPN (virtual private network) ist eine Technik, mit der Sie mit Ihrem Rechner zuhause oder von unterwegs eine verschlüsselte Verbindung ins Hochschulnetz herstellen können (siehe Wikipedia). Unsere Lösung basiert auf VPN via SSL und bietet Ihnen nach Installation der Zugangssoftware (siehe Konfiguration) folgendes:

1.
Bibliotheksrecherche in Datenbanken und eBooks,
die nur aus dem Hochschulnetz erreichbar sind.

2.
Zugriff auf das Archiv, RZ-AV-Ablage, Terminalserver
und den Cinema Renderserver von ausserhalb

3.
Verschlüsselte Datenübertragung
z.B. an öffentlichen WLAN-Hotspots


Hinweis: Über unseren VPN-Zugang haben Sie Zugang ins Hochschulnetz über das http- und SMB Netzwerkprotokoll. Ins Internet haben Sie nur die Dienste Web und Mail zur Verfügung. Alle anderen Dienste und Ports sind nicht verfügbar. Der Zugang steht momentan nur im Testbetrieb zur Verfügung. Ab und zu hängt unser Watchguard VPN Server und muss dann neu gestartet werden. Die Ursache ist noch nicht geklärt. Mit zeitweisen Ausfällen muss daher gerechnet werden.


Installation

Um den VPN Zugang nutzen zu können, müssen Sie zuerst folgende Software installieren:

Windows 7 bis Windows 10
http://rz.hfg-gmuend.de/vpn-clients/vpn-ssl.exe


Mac OSX einschliesslich OSX 10.12
http://rz.hfg-gmuend.de/vpn-clients/vpn-ssl.zip


Falls Sie die Software von ausserhalb der Hochschule laden, werden Sie beim Zugriff auf den Intranetserver nach Ihrem Benutzernamen gefragt.
Setzen Sie hier ihren vollen Anmeldenamen (wie email) also z.B.
login: petra.musterfrau@hfg-gmuend.de
passwort: *****

Rufen Sie zur Kontrolle die Website http://showip.net auf. Wenn Ihr Rechner die IP Adresse 193.196.158.201 zeigt, war die Anmeldung erfolgreich.

Nach der Installation finden Sie unter Programme einen Ordner Watchguard (Windows Startmenue: Programme- Alle Programme- Watchguard sowie OSX in Programme - Watchguard) das Programm "Watchguard Mobile VPN with SSL". Starten Sie dieses Programm um sich am Hochschulnetz anzumelden.

Server: 193.196.158.201 (OSX und Windows) bzw 193.196.158.202 (nur Windows)
Username: Ihr Loginname an der HfG z.B. petra.musterfrau
Password: Ihr Passwort

PS. Nach dem Start des Programms finden Sie ein weiteres Symbol in Ihrer Menüleiste (Mac) oder in Ihrer Taskleiste (Win) um sich schnell an- oder abzumelden.


Bibliotheksrecherche

Nachdem Sie sich per VPN angemeldet haben, können sie in Datenbanken und eBooks recherchieren, die sonst nur aus dem Hochschulnetz erreichbar sind. Dies gelingt, da Ihr Rechner jetzt eine Adresse aus dem Hochschulnetz erhält.

Einschränkungen:
1. Der Zugriff auf die Datenbanken muss mit einem Browser über die Ports 80 (http://) oder 443 (https://) erfolgen. Andere Ports sind nicht verfügbar.

2. Sie müssen Angehöriger der Hochschule sein. Sie können also nicht mehr recherchieren, wenn Sie Ihr Studium beendet haben. Falls Sie nach dem Ausscheiden aus der Hochschule noch kurzzeitig einen Account an der Hochschule haben, so können Sie sich damit zwar per VPN anmelden, haben jedoch damit keinen Webzugang ins Internet.

Die Datenbanken und eBooks finden Sie unter der Adresse:
http://intranet.hfg-gmuend.de/bibliothek/datenbanken


Zugang ins Hochschulnetz

Nachdem Sie sich per VPN angemeldet haben, haben Sie Zugriff auf die Datenserver RZ-AV und RZ-Ablage. Zusätzlich können Sie den Stand Ihrer Renderjobs auf dem Cinema Netrenderer kontrollieren.


Zugriff auf die Fileserver unter OSX
Klicken Sie im Finder auf "Gehe zu" - "Mit Server verbinden" und geben folgende Serveradresse ein:

-um sich mit rz-ablage zu verbinden:
smb://172.17.1.29

um sich mit der HfG-ablage zu verbinden:
smb://172.17.1.28

um sich mit der av-ablage zu verbinden:
smb://172.16.1.27

Zugriff auf die Fileserver unter Windows
erfolgt über die IP-Adresse der Server.
rz-ablage: \\172.17.1.29 und
hfg-ablage: \\172.17.1.28

Öffnen Sie am PC einen Dateibrowser (z.B. über Arbeitsplatz-lokale Festplatte) und geben obige Adresse ein.
Falls die rz-ablage nicht gefunden wird, so versuchen Sie alternativ folgende ip: rz-ablage: \\172.17.1.29

Hinweis zur Anmeldung:
Nehmen Sie als Anmeldenamen ihren Namen + hfg-gmuend.de (wie Ihre email)
z.B. petra.musterfrau@hfg-gmuend.de



Zugriff auf die Terminalserver
Sie benötigen das Programm "Remote-Desktop-Verbindung". Sie finden es bei Windows unter Programme-Zubehör

Für OSX können sie dieses kostenlos bei Microsoft herunterladen

Starten Sie dieses Programm und verbinden sich mit dem gewünschten Terminalserver
Terminalserver1 (dt. Software): 172.17.1.51 bzw
Terminalserver2 (englische Software): 172.17.1.52



Einschränkungen:
Sie müssen Angehöriger der Hochschule sein. Sie können also nicht mehr zugreifen, wenn Sie Ihr Studium beendet haben. Falls Sie nach dem Ausscheiden aus der Hochschule noch kurzzeitig einen Account an der Hochschule haben, so können Sie sich damit zwar per VPN anmelden, haben jedoch damit keinen Zugang ins Hochschulnetz.